Ohrakupunktur

Ohrakupunktur:

Die Ohrakupunktur ist eine wirkungsvolle Methode, um akute und chronische Erkrankungen zu behandeln.
Das Prinzip der heutzutage angewandten Methode beruht auf den Erkenntnissen des französischen Arztes Nogier, der nachweisen konnte, das alle Regionen des menschlichen Körpers als Reflexzone im Ohr repräsentiert sind.

So entstand das Bild vom Menschen im Ohr.
Auch in China kannte man die Ohrakupunktur als Reflexzonentherapie. Hauptsächlich galt das äußere Ohr als Spiegelung der Niere und damit der Lebenskraft die jedem Menschen mitgegeben ist. Je nach Größe und Konsistenz des Ohrläppchens wurde die Lebensenergie  eingeschätzt . Ein großes Ohrläppchen mit elastisch Akupunktur_1bfester Konsistenz verspricht viel Lebensenergie und  damit dem Patienten eine gesundes und langes Leben.ohr
Die Hauptdomäne der Ohrakupunktur ist die Schmerzbehandlung und die Suchtbehandlung. Bei der Schmerzbehandlung sind es vor allen dingen die neuralgischen Schmerzen, die gut auf Ohrakupunktur ansprechen. Auch in der Antirauchertherapie können die Entzugserscheinungen gedämpft werden. So wird das Aufhören etwas leichter. Ferner kann man die Ohrakupunktur auch als diagnostisches Mittel einsetzen Gestörte Punkte zeigen elektrische Veränderungen und sind aus diesem Grund mit einem Punktsuchgerät leicht aufzufinden. Außerdem zeigen sie meist auch eine erhöhte Schmerzempfindlichkeit. So kann man das entsprechend gestörte Körperareal